Leseförderung Sendling

Legasthenietherapie - Dyskalkulietherapie - Leseförderung

Leseförderung

Liest Ihr Kind noch deutlich verlangsamt und holprig?
Gestalten sich die täglichen Leseübungen als schwierig?
Fällt es Ihnen schwer, motivierendes Lesematerial für Ihr Kind zu finden?
Nimmt Ihr Kind kaum selbst ein Buch in die Hand? 
Hat Ihr Kind die Freude am Lesen verloren? 

Lesen ist die entscheidende Kulturtechnik, welche als die zentrale Grundlage für alle Schulfächer eine wichtige Rolle spielt. 
Die Aufgabe meiner Leseförderung ist es, die Lesefreude Ihres Kindes zu wecken! 
Eine vorübergehende Leseschwäche kann durch Leseförderung deutlich verbessert werden. Ihr Kind kann durch ein konsequentes, regelmäßiges Lesetraining den Anschluss an seine Klassenkameraden wiedererlangen.

Mögliche Ursachen für eine vorübergehende Leseschwäche sind:
  • Nicht ausreichender Unterricht beim Schriftspracherwerb durch Unterrichtsausfall.
  • Mangelnde didaktische Unterstützung des Leselernpozesses.
  • Zu wenig Übungsmöglichkeiten.
  • Einschränkungen im Seh- oder Hörvermögen.

Meine Leseförderung bietet für Ihr Kind folgende Vorteile:
  • Der aktuelle Lesestand ihres Kindes wird von mir ermittelt.
  • Es werden Lesematerialien zur Lesetechnik eingesetzt, die dem individuellen Stand Ihres Kindes entspricht.
  • Ich trainiere das Textverständnis Ihres Kindes mit ansprechenden Texten.
  • Ihr Kind erfährt dadurch Erfolgserlebnisse und eine Steigerung seiner Lesemotivation.
  • Ich berate Sie ausführlich, wie Sie das häusliche Lesen gestalten können, damit Ihr Kind mehr Spaß am Lesen hat.